Was ist eine Patienten-Identifikationsnummer?

Jede Person, die myEPD eröffnet, erhält eine persönliche Patienten-Identifikationsnummer. Diese Nummer wird vom Bund neu geschaffen und Ihnen bei der myEPD-Eröffnung zugeteilt. So können keine Verwechslungen bei der medizinischen Behandlung passieren. Diese Nummer sorgt auch dafür, dass schweizweit nur ein Dossier pro Patientin und Patient eröffnet werden kann.

Fragen? Viele Fragen werden direkt in unseren Fragen & Antworten beantwortet.