Können urteilsunfähige Patienten ein myEPD eröffnen?

Ja, der gesetzliche Vertreter kann ein myEPD für den urteilsunfähigen Patienten eröffnen lassen. Er muss sich via myEPD-Hotline beim Trägerverein melden und seine gesetzliche Vertretung in üblicher Weise belegen.

Fragen? Viele Fragen werden direkt in unseren Fragen & Antworten beantwortet.