Ist meine komplette Krankengeschichte in myEPD abgelegt?

Nein, in myEPD befinden sich jene Dokumente, welche die Gesundheitsfachpersonen als behandlungsrelevant einstufen. Behandlungsrelevant heisst «für die weitere Behandlung bei anderen Gesundheitseinrichtungen in medizinischer Hinsicht notwendig». In den Krankengeschichten bei den einzelnen Gesundheitseinrichtungen liegen dagegen auch Verlaufs- und andere Dokumente, die für die Weiterbehandlung nicht notwendig sind. myEPD unterstützt die «Behandlungskette», das heisst die Verfügbarkeit von Dokumenten, die für alle weiteren Beteiligten – oft bis zur Spitex – unabdingbar sind. Ein gutes Beispiel ist die Medikamentenübersicht.

Fragen? Viele Fragen werden direkt in unseren Fragen & Antworten beantwortet.